Aktuelle Neuigkeiten aus der fabelhaften Suppenwelt

nach dem chinesischen Kalender hat der Sommer begonnen, wir durften nun auch schon ein wenig reinschmecken …. herrlich … in der Küche etwas warm, aber wir gewöhnen uns auch wieder daran. 

In der chinesischen Medizin wird der Sommer dem Element Feuer zugeordnet, den Organen Herz und Dünndarm. Der therapeutische Geschmack ist bitter, die Farbe ist rot.

Wenn ich dem Sommer einen Namen geben müsste dann wäre das SOPHIE …. wenn ich Ihren Charakter beschreiben müsste dann würde sich das so anhören.

Sophie, die nun doch nicht Anwältin sonder Yogalehrerin sein möchte und mit dem Magister – Titel in der Tasche jetzt erst mal auf Weltreise geht um ihr brennendes Herz nach Veränderung und Wechsel zu löschen. Kichernd und Lachend ist sie begeistert von neuen Ideen und neuen Gerichten, sie liebt es zu experimentieren und mag es verführt zu werden. Ihre Lieblingsschuhe sind rot und ihre Wohnung farbig und prachtvoll.

Sie liebt den Kontakt zu Menschen, Kommunikation und Eins sein mit der Welt. Tanzend bewegt sie sich durch die Menschen, muss dabei aber immer wieder aufpassen, dass sie nicht zu schnell verschmilzt mit Allem und Jenem. 

Herzklopfen, häufiges Schwitzen, Schmerzen im Brustraum, feuchte Hände können eine von mehreren Symptomen sein, die darauf hinweisen, dass die Balance nicht mehr vorhanden ist. Schwache Willenskraft und Überempfindlichkeit und Ruhelosigkeit irritieren die liebenswerte Sophie und verhindern, dass ihre Herzlichkeit und ihr Mut, ihre Vitalität und ihre geistige Spannkraft zum vollständigen Ausdruck kommen.